Humanenergetik und Selbstheilungskräfte

Aktualisiert: 16. Aug. 2021

Humanenergetik - gemeinsames Arbeiten


Noch immer wird gerne der Begrifft Esoterik anstatt Energetik verwendet. Längst aber hat sich die Humanenergetik etabliert und auch in der WKO gibt es eine eigene Berufsgruppe für uns HumanenergetikerInnen.


Vieles wird in die Humanenergetik "hineininterpretiert". Mittlerweile aber gibt es bereits viele wissenschaftliche Nachweise zum Beispiel in Bezug auf Aura oder den Einfluss der Meridiane auf unser Körpersystem. Die Aura lässt sich bspw. bildlich darstellen, sprich fotografieren. Wir als Mensch und unser Körpersystem sind kein in sich geschlossenes System. Wir sind ständig in Austausch mit anderen Menschen und reagieren deshalb auch auf andere Systeme. Denn unser Körper ist reinste Energie - Lebensenergie.


„Energetisch in Balance.”

Wir EnergetikerInnen beschäftigen uns mit Kinesiologie und Reiki, mit Aura und mit Farben, mit Düften, Ölen und Bachblüten, und mit Chakren und Meridianen und noch vielem mehr. Fakt ist, dass wir immer auf der energetischen Ebene arbeiten und nie auf der körperlichen Ebene.


Wie kann dies nun alles die Selbstheilungskräfte aktivieren?


Wie in unserem Kopf kann auch in unserem energetischen System eine Blockade vorhanden sein. Wir verändern unser System wir verändern unsere Energie - unseren Energiefluss. Wir lösen eine Blockade, wir bringen die Energie wieder in Bewegung. Es gibt 3 Ebenen. Die materielle Ebene, die energetische oder auch feinstoffliche Ebene und die Informationsebene. Wir EnergetikerInnen arbeiten ausschließlich auf der feinstofflichen Ebene. Sieh dir dazu auch das gerne das kurze Video über das 3-Ebenen-Modell an.


Die Anwendung all dieser oder einiger dieser Methoden sollten auf einer entsprechenden Ausbildung basieren. Die Berufsgruppe der Energetiker hat sogar ein eigenes Zertifizierungsprogramm entwickelt. Wir Menschen sind so verschieden und so verschieden kommen auch die vielen Methoden zur Anwendung. Denn nicht jede Methode eignet sich für jedes Thema.


Ich selbst arbeite mit Kinesiologischen Anwendungen, vor allem mit den 5-Elementen und dem Meridiansystem, bzw. TFH Touch-for-Health. In einer Kinesiologischen Balance zum Beispiel unter Anwendung einer Lokalisation der Alarmpunkte und dem anschließenden sedieren oder tonisieren möglicher Über- und Unterenergie. Dies kann natürlich keine Heilung bringen (im Sinne von scheinbar Krankes verschwindet), aber es kann dazu beitragen die körpereigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren und damit zu einer Verbesserung der Krankheitssymptome beitragen


Wenn du Interesse hast an einer energetischen Behandlung, freue ich mich dich bei einem Setting kennenzulernen.


spurendeslebens@gmx.at oder 0676/6145200

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen